Die Gewerbevereine rücken zusammen - 26. November 2014

Freude: Das war eine gelungene Premiere. Gemeinschaftlicher Stammtisch zwischen Gewerbeverein Mühltal und Gewerbeverein Ober-Ramstadt. Im Bild Organisator Frank Gräser, Sponsorin Beate Seifert und die Vorsitzenden Alexander Neubert (GV Ober-Ramstadt) und Markus Winkler (GV-Mühltal). Bild: Holger Maier, Mühltalpost

Spannend und trotzdem kurzweilig: Trotz des ernsten Themas hatten die Zuhörer der Gewerbevereine auch Grund zum Lachen. Foto: MP


Dass es Gewerbevereine nicht einfach haben, weiß jeder, der irgendwann einmal mit der Verantwortung oder der Organisation eines solchen Vereins in Berührung kam. Was kann ein Gewerbeverein für seine Mitglieder tun, was kann er für das lokale Gewerbe tun?
Über die Aktionen und Aktivitäten des Gewerbevereins Mühltal wird in der Mühltalpost regelmäßig berichtet. Da ist die Aktion der Mühltaler Münze „Mühltaler“, da gibt es die Werbemöglichkeit in den Wartehallen in ganz Mühltal, die vom Gewerbeverein Mühltal verwaltet wird, da ist die kostengünstige Gemeinschaftswerbung in der Mühltalpost, die sowohl von der Mühltalpost als auch vom Gewerbeverein bezuschusst wird, um den Mühltaler Unternehmen eine günstige Dauerwerbung zu ermöglichen und da sind weitere Aktionen wie Sommerfest, Weihnachtsmarkt, Ausflug und, und , und. Noch nicht allzu lange ist es her, da hat der Gewerbeverein Mühltal den „Unternehmer-Stammtisch“ ins Leben gerufen. Zu diesen Abenden organisiert der Verein Referenten zu interessanten Themen, echte Profis, die nicht nur über Sachverstand verfügen sondern auch rhetorisch in der Lage sind, die Themen darzustellen. Die Mitglieder des Gewerbevereins Mühltal werden zu diesen Abenden eingeladen, die Teilnahme ist kostenlos und meist findet sich auch ein Sponsor für ein paar Snacks oder einen Begrüßungsdrink. Im letzten Jahr startete man mit dem brisanten Thema „SEPA“, weiter gab es einen Vortrag zum Gewerbegebiet „Ruckelshausen“, zur „Wirtschaftsförderung Mühltal“ und zuletzt zum Thema „Solarenergie“.
Schade, dass die immer wieder sehr interessanten Vorträge nur spärlich wahrgenommen werden aber eben genau dies ist ein Grund mehr, Synergieeffekte zu nutzen. So geschehen am 26. November im Bürgerhaus Traisa. Unter dem Thema „Recht oder Unrecht – wenn der Staatsanwalt auf Sie keine Rücksicht nimmt“ gab es einen besonders interessanten Vortrag von Rechtsanwalt Holger Wirthwein, organisiert vom Gewerbeverein Ober-Ramstadt, allen voran Frank Gräser, der den Vortrag schon einmal gehört hatte und diesen für so spannend fand, dass er ihn nach Mühltal holte, und Sponsorin Beate Seifert vom gleichnamigen Allianz Versicherungsbüro in der Schulstraße in Mühltal.
Der Referent Wirthwein, selbst Strafverteidiger in eigener Kanzlei, zählt ausschließlich Unternehmer zu seinen Mandanten. In zirka zwei Stunden zeigte er auf, wie schnell es gehen kann, dass plötzlich der Staatsanwalt gegen die eigene Person ermittelt. Anhand von Beispielen wurde den Zuhörern schnell klar, wie schnell man wegen eines Fristversäumnisses zum Steuerhinterzieher wird oder wegen eines Werbegeschenks der Begriff der Korruption plötzlich in greifbare Nähe rückt. Außerdem, was ist bei der Zusammenarbeit mit Subunternehmern zu beachten und wie sieht es mit der Betriebssicherheit aus? Alles Themen, die dazu führen, dass man als Unternehmer immer mit einem Bein in der Gefängniszelle steht und das mühsam verdiente Einfamilienhaus plötzlich in fremde Hände gehen könnte. Am Ende gab es einige erstaunte Gesichter aber auch ein paar interessante Tipps, die hoffentlich bei keinem der Zuhörer je Anwendung finden müssen.
Fazit: eine klasse Veranstaltung und an dieser Stelle seitens des Gewerbevereins Mühltal einen herzlichen Dank an den Gewerbeverein Ober-Ramstadt und dessen Vorsitzenden Alexander Neubert, der auch zu den interessierten Zuhörern des Abends gehörte. „Ich finde es toll, wenn auf diese Weise die Gewerbevereine zusammen rücken, Vortragsabende leichter finanzierbar sind und die Vortragenden vor ausreichend interessierten Zuhörern referieren“ so Neubert. Auch Markus Winkler, der Vorsitzende vom Gewerbeverein Mühltal, war hocherfreut „Warum nicht auch mal zu den Nachbarn über den Zaun schauen. Ich bin mir sicher, dass beide Vereine auch in Sachen Aktionen voneinander profitieren können. Der Austausch von Erfahrungen hat noch niemandem geschadet. So ganz nebenbei ist es auch eine sehr sympathische Truppe beim Gewerbeverein Ober-Ramstadt und ich freue mich schon auf weitere gemeinsame Events.“

Holger Maier, Mühltalpost

NEWS

Paper-Shop jetzt Mitglied im Gewerbeverein (Allgemein)Paper-Shop betreibt auch eine Post- und ... mehr

28.05.2018 ; 16:50Uhr



Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen (Allgemein)Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen ... mehr

24.04.2018 ; 14:28Uhr



Neuer Fahrradladen in Mühltal (Allgemein)Radspezialist Markus Eiben ist Neumitgli ... mehr

27.03.2018 ; 10:30Uhr



Der Gewerbeverein lud ein - Volles Haus bei der Volksbank in Nieder-Ramstadt (Allgemein)Volles Haus bei der Volksbank in Nieder- ... mehr

29.01.2018 ; 13:26Uhr



25 Jahre in Versicherungen (Allgemein)Peter Herold feiert silbernes Jubiläum m ... mehr

24.10.2017 ; 09:02Uhr



WIR STELLEN VOR