Mehrfach Nachschub erforderlich

Erfolgreiche Geschäfte des Gewerbeverein-Teams auf dem Weihnachtsmarkt in Nieder-Ramstadt

Weihnachtsmarkt 2017

Gutes Team, gute Stimmung: Die fleißigen Verkäuferinnen hatten in der Hütte des Gewerbevereins richtig Spaß. Kein Wunder, schließlich gab es dort eine leckere Feuerzangenbowle, Gulaschsuppe und Chilli con Carne sowie diverse vegetarische Suppen. Da musste Mann/Frau natürlich erst einmal selbst testen, bevor man an die Mühltaler Besucher verkauft. Im Bild Beate Jährling und Manuela Bordasch. Foto: Holger Maier

Wer schon mal eine der vegetarischen Suppen, die Gulaschsuppe oder das Chilli bei der Hütte des Gewerbevereins auf dem Nieder-Ramstädter Weihnachtsmarkt probiert hat, dem ist das schon klar, dass hier die Nachfrage immer größer wird.
Vor zwei Jahren wurde es in einer Vorstandssitzung festgelegt, ab sofort hat das Team des Gewerbevereins immer ein Fleischgericht und eine Suppe für die Vegetarier unter uns parallel im Angebot. Außerdem gibt es immer die bekannte Feuerzangenbowle und ein alkoholfreies Getränk. Die Kinder bekommen zu ihrem Getränk eine Kinder­überraschung.
Warum nicht mal eine Suppe auf dem Weihnachtsmarkt essen. Ganz bestimmt keine ungesunde Alternative zu Currywurst oder Pommes. Außerdem sind Suppen und Chilli höchstpersönlich von Vorstandsmitgliedern des Gewerbevereins frisch und mit viel Liebe zubereitet. 
Beim Weihnachtsmarkt 2017 war schon am Samstagabend die erste Lieferung ausverkauft und man musste bereits auf den für Sonntag gedachten Bestand zurückgreifen. Markus Winkler sah den Notstand dann am Sonntag kommen und bereitete noch schnell zwei große Töpfe Chilli und Nachschub für die Feuerzangenbowle zu. 
„Ganz bestimmt hat es sich gelohnt, denn am Ende des Sonntags war wieder eine beachtliche Summe in der Kasse, die für Aktionen zugunsten der Gewerbetreibenden in Mühltal eingesetzt werden kann“, schlussfolgerte Markus Winkler, der erste Vorsitzende des Gewerbevereins.
Zahlreiche Helfer sind bei der Aktion eingespannt. Hüttenaufbau, Beleuchtung installieren, Speisekarten und Schilder produzieren, Waren organisieren, verkaufen, spülen und montags wieder abbauen. „Insgesamt macht die Aktion aber wirklich Spaß, während die Suppe in netter Runde gekocht wird, genehmigt man sich einen leckeren Wein und auf dem Weihnachtsmarkt trifft man in der Verkaufszeit immer wieder gut gelaunte bekannte Gesichter! Was will man mehr?“, äußert Holger Maier, der die positive Entwicklung der Aktion schon seit sieben Jahren beobachtet. Die Mühltaler dürfen also sicher sein, dass es auch beim nächsten Weihnachtsmarkt in Nieder-Ramstadt leckere Suppen und die berühmt-berüchtigte Feuerzangenbowle vom Gewerbeverein gibt. 
Frohe Weihnachten. 
 
MP

NEWS

Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen (Allgemein)Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen ... mehr

24.04.2018 ; 14:28Uhr



Neuer Fahrradladen in Mühltal (Allgemein)Radspezialist Markus Eiben ist Neumitgli ... mehr

27.03.2018 ; 10:30Uhr



Der Gewerbeverein lud ein - Volles Haus bei der Volksbank in Nieder-Ramstadt (Allgemein)Volles Haus bei der Volksbank in Nieder- ... mehr

29.01.2018 ; 13:26Uhr



25 Jahre in Versicherungen (Allgemein)Peter Herold feiert silbernes Jubiläum m ... mehr

24.10.2017 ; 09:02Uhr



Baumarkt Schwinn – auch einer von uns! (Allgemein)Seit letztem Monat ist Adam Schwinn mit ... mehr

04.09.2017 ; 15:37Uhr



WIR STELLEN VOR