Aktuelle Themen aus dem Gewerbeverein

Zur Weinprobe in den Odenwald
Weinberge Gross-Umstadt
Blick über die Weinberge nach Groß Umstadt: So könnte der Blick bei der Weinlagenführung im Rahmen des Ausflugs 2017 des Gewerbevereins aussehen. Weinliebhaber dürfen sich auf eine informative Führung und die Verkostung von zahlreichen Weinen freuen. Wer Interesse hat, kann sich formlos per E-Mail beim Gewerbeverein anmelden. Eine Mitgliedschaft ist dafür nicht erforderlich. info@gewerbeverein-muehltal.de. Foto: Wikipedia, Presse03
 
 
Mitglieder und Nichtmitglieder sind zum diesjährigen Ausflug des Gewerbevereins im Spätsommer herzlich eingeladen
 
„Vinum Autmundis“ nennt sich wohlklingend die Odenwälder Winzergenossenschaft in Groß Umstadt. Abgeleitet vom ältesten bekannten Namen der Stadt Groß Umstadt aus dem Jahre 766 verspricht er eine hohe Kunst des Weinanbaus. Mit einer Anbaufläche von zirka 440 ha bilden die Weinbaubereiche „Region Starkenburg“ und „Umstadt“ das Anbaugebiet der Hessischen Bergstraße.
Auch wenn dies das kleinste Weinanbaugebiet Deutschlands ist, versprechen die Winzer an der Bergstraße und im Gebiet Umstadt hervorragende Qualität. In Umstadt tragen dazu nicht nur der professionelle und kreative Anbau und der Ausbau des Weines bei, auch der Lössboden trägt seinen Teil dazu bei. Mit 65 ha bewirtschaftet „Vinum Autmundis“  zirka 85% des Umstädter Weinanbaus und zirka 15% der hessischen Bergstraße. Mit sechs Weißweinreben und vier Rotweinreben gibt es außerdem genug Gründe, die eine Weinprobe bei der Odenwälder Winzergenossenschaft rechtfertigen. 
 
Treffpunkt Farmerhaus
Wir treffen uns am 27. August gegen 13 Uhr am Farmerhaus in Groß Umstadt und beginnen mit einer informativen und auch schon genussvollen, zirka einstündigen Führung durch die Weinberge. Im Anschluss wird eine Kellerführung Aufschluss über den Ausbau des Umstädter Weines geben. Mit der Verkostung der restlichen Rebsorten, insgesamt werden acht Weine angeboten, und einer gleichfalls leckeren wie sicherlich auch geselligen Brotzeit schließen wir den Ausflug ab. 
 
Transfer möglich
Die Kosten für Nichtmitglieder oder Mitglieder des Gewerbevereins belaufen sich auf 28 Euro pro Person. Eventuell wird auf Nachfrage ein Transferbus zwischen Mühltal und Umstadt angeboten, um die eigene Anreise mit dem Auto zu vermeiden. Wir werden dies auf unserer Internetseite unter www.gv-m.de bekannt geben. Anmeldungen und Reservierungen können formlos unter info@gewerbeverein-muehltal.de erfolgen. Der Gewerbeverein freut sich über zahlreiche Teilnehmer. Je früher desto besser, so lässt sich bestens planen und umso länger hält die Vorfreude an.
 
Holger Maier GV

 


30.05.2017 ; 10:43Uhr

1 2 3 4 5 | weiter

NEWS

Die Regenmeister GmbH sorgt für gute Bewässerung (Allgemein)Die Regenmeister GmbH sorgt für gute Bew ... mehr

15.10.2018 ; 10:19Uhr



Paper-Shop jetzt Mitglied im Gewerbeverein (Allgemein)Paper-Shop betreibt auch eine Post- und ... mehr

28.05.2018 ; 16:50Uhr



Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen (Allgemein)Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen ... mehr

24.04.2018 ; 14:28Uhr



Neuer Fahrradladen in Mühltal (Allgemein)Radspezialist Markus Eiben ist Neumitgli ... mehr

27.03.2018 ; 10:30Uhr



Der Gewerbeverein lud ein - Volles Haus bei der Volksbank in Nieder-Ramstadt (Allgemein)Volles Haus bei der Volksbank in Nieder- ... mehr

29.01.2018 ; 13:26Uhr



WIR STELLEN VOR