Mühltaler Münze zu Weihnachten schenken

Die Mühltaler Münze wird verkauft bei Volksbank und Sparkasse in Nieder-Ramstadt!

(11/2016) Können Sie sich noch an die Mühltaler Gutschein Münze erinnern? Es gibt sie immer noch und wir möchten sie mal wieder in Erinnerung bringen. Vielleicht haben Sie ja den ein oder anderen Lieben, für den sie ein originelles Gutschein-Geschenk für Weihnachten suchen.

 
Die Mühltaler Münze - ideal als Geschenk
 
Fünf Jahre ist es her, als die Aktion kurz vor Weihnachten 2011 startete. So groß war die Nachfrage, dass schon nach wenigen Wochen eine weitere Auflage produziert werden musste. Zur Finanzierung unterstützte zu diesem Zeitpunkt die Volksbank Modau und die Sparkasse Darmstadt, die jeweils mit ihrem Logo auf der Rückseite der Münze zu sehen sind. Insgesamt wurden 3000 Münzen geprägt. Bei den Münzen handelt es sich um eine Zinkliegierung mit Nickelplattierung im Antik Finish Look, Durchmesser 35 mm, 2 mm Dicke und beidseitige Prägung. Alle Münzen führen auf der Vorderseite das Mühltaler Wappen, jeweils 1000 Stück wurden rückseitig mit dem Logo des Gewerbevereins, der Sparkasse und der Volksbank versehen. Die Münze wird wie ein Zahlungsmittel, vergleichbar eines Gutscheins, bei den hier aufgeführten Adressen angenommen. Immer noch ein ideales Weihnachtsgeschenk mit Mühltaler Verbindung und selbstverständlich mit dem Hintergrund, das Mühltaler Gewerbe bekannt zu machen und dafür zu sorgen, das verstärkt lokal eingekauft wird. 
 
Auch alte Münzen können zum Verkauf eingelöst werden.
 
Sie haben noch eine Münze in der Schublade liegen? Wann auch immer die Münze gekauft wurde, da die Münze nach wie vor im Verkauf ist, können Sie auch alte Münzen bei den Annahmestellen als Zahlungsmittel einsetzen. Wer die Münze noch zu Weihnachten verschenken möchte oder je ein Exemplar in der Münzsammlung haben möchte, kann diese bei den Sparkassen oder Volksbank Filiale in Nieder Ramstadt erwerben. Die Annahme und Umtauschmöglichkeit gegen Euro ist wie bei einem Gutschein mindestens drei Jahre gesichert. 
„Insgesamt wurde die Aktion vor allem in der Anfangszeit sehr gut angenommen, im Laufe der Jahre hat sie an Wirkung verloren. Zum Weihnachtsgeschäft möchten wir sie nun nochmal in Erinnerung bringen und die Aktion so ankurbeln. Ziel der Aktion „Mühltaler Münze“ ist es, die Mühltaler an den lokalen Einkauf zu erinnern und vielleicht auch denen nahe zu bringen, die nicht so sehr lokalorientiert sind aber die Münze als Geschenk bekommen. Außerdem möchten wir noch einmal daran erinnern, das auch die lokalen Geschäfte dazu angehalten sind, die Münze zum Beispiel als Rabatt, als Gutschein oder einfach nur als Wechselgeld zu nutzen, um so das lokale Einkaufen zu forcieren.“ erklärt der 1. Vorsitzende des Gewerbevereins Mühltal. 
Der Gutschein der besonderen Art lässt sich übrigens wunderbar in Säckchen verpacken und als alternative zum einfachen Bargeldgeschenk einsetzen. So kommen vielleicht auch junge Menschen auf die Idee, in Mühltal einzukaufen oder auszugehen. Die Annahmestellen der Mühltale Münzen listen wir Ihnen hier auf. Sie finden die Liste auch auf den Internetseiten des Gewerbevereins unter www.gv-m.de/de/WERBUNG/Aktion-Muehltaler.html. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Verschenken und eine schöne Vorweihnachtszeit.
 
GV Mühltal
------------------------------------------------------------------------------------------------

Der „Mühltaler“ kommt

Neue Aktion des Gewerbevereins: Das Team des Gewerbevereins hat mit dem „Mühltaler“ ein neues Projekt gestartet, dass dazu beitragen wird, Kaufkraft in Mühltal zu halten und damit die Nahversorgung zu unterstützen. Bild: Manuela Bordasch
 

Beim Weihnachtsmarkt in Nieder-Ramstadt geht er an den Start

Beim „Mühltaler“ handelt es sich weder um eine Person noch um eine politische Gruppierung. Den „Mühltaler“ kann man direkt mit dem traditionellen Begriff des Talers in Verbindung bringen. Eine Währung? Nicht ganz. Eher ein Gutschein in Form einer schönen Münze, geprägt mit dem Mühltaler Wappen und dem Symbol des Gewerbevereins Mühltal, der dieses Projekt aus der Taufe gehoben hat. Wir haben bereits in den letzten Ausgaben berichtet. Jetzt wird es Ernst, die Münzen sind bereits geprägt und bekommen jetzt noch mit einem speziellen Verfahren den Look einer Altsilber-Münze. Beim Weihnachtsmarkt in Mühltal an der Hütte des Gewerbevereins wird es dann in diesem Jahr nicht nur Suppen und die beliebte Feuerzangenbowle geben, sondern auch die Münze. Die Münze wird dort zum Nennwert von 5 Euro verkauft oder besser umgetauscht. Dazu gibt es kostenfrei ein kleines Säckchen, das das Verschenken vereinfacht.

Die Einkaufskraft in Mühltal halten ist das Ziel.

Im Gegensatz zum Bargeld kann man mit dem „Mühltaler“ nur bei Mühltaler Geschäften einkaufen. Das Interesse dieser an dem alternativen Zahlungsmittel war allerdings so groß, dass tatsächlich die wichtigsten Mühltaler Geschäfte an dieser Aktion teilnehmen. Über 40 Unternehmen sind es, die, erkennbar an einem Aufkleber im Eingangsbereich, den „Mühltaler“ annehmen. Eine Liste der aktuell teilnehmenden Unternehmen finden Sie auf Seite 19 dieser Ausgabe. Nach dem Weihnachtsmarkt gibt es die Münze bei fast allen Mühltaler Filialen der Volksbank und der Sparkasse, dort können Sie die Münze auch wieder gegen Euro umtauschen. Weitere Ausgabestellen und alle aktuellen Annahmestellen (diese werden nämlich Tag für Tag mehr) finden Sie auf den Internetseiten des Gewerbevereins Mühltal unter www.gewerbeverein-muehltal.de

Teilnehmer Mühltaler Münze

NEWS

Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen (Allgemein)Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen ... mehr

24.04.2018 ; 14:28Uhr



Neuer Fahrradladen in Mühltal (Allgemein)Radspezialist Markus Eiben ist Neumitgli ... mehr

27.03.2018 ; 10:30Uhr



Der Gewerbeverein lud ein - Volles Haus bei der Volksbank in Nieder-Ramstadt (Allgemein)Volles Haus bei der Volksbank in Nieder- ... mehr

29.01.2018 ; 13:26Uhr



25 Jahre in Versicherungen (Allgemein)Peter Herold feiert silbernes Jubiläum m ... mehr

24.10.2017 ; 09:02Uhr



Baumarkt Schwinn – auch einer von uns! (Allgemein)Seit letztem Monat ist Adam Schwinn mit ... mehr

04.09.2017 ; 15:37Uhr



WIR STELLEN VOR